Langkampfen, 29.03.2022

Stärkste Akku-Motorsäge im Markt - made in Tirol

Mit der neuen STIHL MSA 300 präsentiert STIHL die leistungsstärkste Akku-Motorsäge, die derzeit im Markt verfügbar ist. Gefertigt wird die stärkste Akku-Profisäge bei STIHL Tirol in Langkampfen. Markteinführung der Produktneuheit in Österreich war März 2022.

Mit der im STIHL Stammhaus in Deutschland entwickelten MSA 300 unterstreicht das Unternehmen seine Innovationskraft und eröffnet eine vollkommen neue Dimension bei Sägearbeiten in lärmsensiblen Bereichen. Für die Profi-Akkusäge wurde eigens der Akku-Pack STIHL AP 500 S entwickelt. Dank innovativer Technologie besticht dieser nicht nur durch einen hohen Energieinhalt bei niedrigem Gewicht, sondern auch durch eine deutlich höhere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus. Zusätzlich zeichnet sich die Profi-Akkusäge durch zahlreiche anwendungsfreundliche und innovative Funktionen aus. Dank einer großflächigen LED-Anzeige haben Anwenderinnen und Anwender alle wichtigen Informationen zum Status der Motorsäge und zur Kettenbremse jederzeit im Blick. Ein Antivibrationssystem reduziert die Übertragung von Schwingungen und schont die Kräfte während der Anwendung.

Bereits seit einigen Jahren liegt ein großer Fokus des Tiroler Gartengeräte-Herstellers auf der Fertigung von Akku-Produkten der STIHL Gruppe. Die Entwicklung der Akku-Technologie schreitet in vielen Bereichen rasant voran. Auch die Nachfrage nach akkubetriebenen Produkten wächst kontinuierlich – so auch bei Gartengeräten. In den letzten Jahren hat somit die Bedeutung der Akkugeräte-Produktion auch bei STIHL Tirol stark zugenommen. Neben Akku-Motorsägen wird in Langkampfen eine Vielzahl weiterer Akku-Geräte produziert, wie zum Beispiel Rasenmäher, Mähroboter, Heckenscheren und Motorsensen.

Akku-Gartengeräte sind für STIHL von großer strategischer Bedeutung. STIHL Tirol Geschäftsführer Clemens Schaller betont: „STIHL steht für starke Innovationskraft und Produkte in Spitzenqualität, auch im Akku-Bereich. Dass wir in Tirol diese hochwertigen Produkte herstellen, stärkt auch unseren Standort und macht uns stolz."

Informationen zu STIHL Tirol:
Die STIHL Tirol GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der STIHL Unternehmensgruppe mit Sitz in Langkampfen, Österreich. An diesem Fertigungsstandort werden akkubetriebene Produkte hergestellt. STIHL Tirol ist außerdem Kompetenzzentrum

für bodengeführte Gartengeräte. 2020 beschäftigte das Unternehmen 702 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

STIHL Unternehmensporträt:
Die STIHL Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und private Gartenbesitzer. Ergänzt wird das Sortiment durch digitale Lösungen und Serviceleistungen. Die Produkte werden grundsätzlich über den servicegebenden Fachhandel vertrieben – mit 41 eigenen Vertriebs- und Marketinggesellschaften, rund 120 Importeuren und mehr als 54.000 Fachhändlern in über 160 Ländern. STIHL produziert weltweit in sieben Ländern: Deutschland, USA, Brasilien, Schweiz, Österreich, China und auf den Philippinen. Seit 1971 ist STIHL die meistverkaufte Motorsägenmarke weltweit. Das Unternehmen wurde 1926 gegründet und hat seinen Stammsitz in Waiblingen bei Stuttgart. STIHL erzielte 2020 mit 18.200 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 4,58 Mrd. Euro.

(Bild: STIHL Tirol, Abdruck honorarfrei)

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
  • Die stärkste Akku-Motorsäge im Markt wird am Tiroler STIHL Standort in Langkampfen gefertigt
    Download Originalfoto (.jpg)2362 x 1575 px, 2.26 MB
    Bildunterschrift:

    Die stärkste Akku-Motorsäge im Markt wird am Tiroler STIHL Standort in Langkampfen gefertigt.

Alle Bilder anzeigen
  • Die stärkste Akku-Motorsäge im Markt wird am Tiroler STIHL Standort in Langkampfen gefertigt
    Download Originalfoto (.jpg)2362 x 1575 px, 2.26 MB
    Bildunterschrift:

    Die stärkste Akku-Motorsäge im Markt wird am Tiroler STIHL Standort in Langkampfen gefertigt.